Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Piwik. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

100 Jahre Volksabstimmungen- Gemeinsam über Grenzen -

© Staatskanzlei

"BMX-Jam" in Flensburg

Datum 17.09.2020

Sport überwindet Grenzen – diese Botschaft setzen die Sportpiraten und der dänische Verein "All Access" bei ihrem BMX-Event in Flensburg.

In der deutsch-dänischen Grenzregion ist gute Nachbarschaft gelebte Tradition. Grundlage dafür waren die friedlichen Volksabstimmungen von 1920 über den Grenzverlauf. 100 Jahre später feiern Deutsche und Dänen dieses Jubiläum unter dem Motto "Gemeinsam über Grenzen". Zur Feier dieses besonderen Ereignisses veranstalten die Sportpiraten aus Flensburg vom 18. bis zum 20. September einen "BMX-Jam". Dabei stehen wilde Sprünge und waghalsige Manöver auf dem BMX-Fahrrad an erster Stelle. Unterstützt werden sie dabei vom Team der "All Access" aus dem dänischen Randers unterstützt. Da coronabedingt kein Publikum zugelassen ist, wird das Fahrrad-Event mit rund 150 Teilnehmer:innen live gestreamt.

Zum Livestream: "BMX-Jam" (Infos zum Datenschutz bei Facebook)

Integration durch Sport

Die Sportpiraten sind eine wichtige Institution in der Flensburger Integrations- und Jugendarbeit. Jedes Jahr stellt der Verein zahlreiche Events auf die Beine. Dreh- und Angelpunkt ist der BMX- und Skatepark, der 2008 auf dem Gelände eines ehemaligen Schlachthofes entstand. Heute erinnert nur noch der Name "Schlachthof" an die frühere Nutzung des Areals.

Anfang dieses Jahres hatte das Land den Ausbau des "Schlachthofs" mit 195.000 Euro unterstützt. Mit dem Geld soll der BMX- und Skatepark von 4.000 auf 10.000 Quadratmeter erweitert werden, darüber hinaus entstehen weitere öffentliche Sport-, Bewegungs- und Erholungsangebote.

"Städtebauförderung für soziale Integration" (Meldung vom 17.01.2020)

Das Jubiläumsjahr

Anlässlich des 100-jährigen Jubiläums der friedlichen Grenzziehung zwischen Schleswig-Holstein und Dänemark finden in der gesamten Grenzregion zahlreiche Veranstaltungen statt – wenn auch coronabedingt in kleinerem Rahmen als ursprünglich geplant. Auch Ministerpräsident Daniel Günther und Landtagspräsident Klaus Schlie hatten im August gemeinsam verschiedene Orte entlang der Grenze besucht.

"Gelebtes Miteinander" (Meldung vom 24.08.2020)

Weitere Informationen

Aktuelle Veranstaltungen

Teilen: